Potentialberatung zur Büro- und Arbeitsorganisation

Potentialberatung zur Büro- und Arbeitsorganisation

Um im Wettbewerb langfristig bestehen zu können, bezuschusst die nordrhein-westfälische Landesregierung kleine und mittlere Unternehmen mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) die Potentialberatung. Jährlich nutzen bereits 1700 Betriebe aus Nordrhein-Westfalen die Potentialberatung.

Haben Sie auch schon davon profitiert?

Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung soll mit der Potentialberatung zukunftsorientiert ausgebaut werden. Im Fokus stehen die Kompetenzentwicklung durch berufliche Weiterbildung, die Verbesserung der Arbeitsorganisation (Aufbau und Abläufe im Betrieb) sowie die Teamentwicklung.

Die Potentialberatung findet in Ihrem Unternehmen statt und orientiert sich an Ihrem individuellen Handlungsbedarf.

 776x300_KONTAKT

 

Potentialberatung Büroorganisation in der Praxis

In einem ersten Schritt werden die Veränderungsprozesse durch eine ausführliche betriebliche Analyse und die darauf folgende gemeinsame Erarbeitung von Zielen und Maßnahmen angestrebt. Die gewonnenen Erkenntnisse machen Mut, neue Wege zu gehen. Nicht nur Abläufe und Organisationsstrukturen, sondern auch die Anforderung an die Kompetenzen der Beschäftigten werden berücksichtigt.

Als Ihr Berater begleite ich Sie und Ihr Team bei der konkreten Umsetzung, moderiere und dokumentiere einzelne Veränderungsschritte bis hin zur Erreichung gesetzter Ziele. Meine Beraterkompetenz mit dem erforderlichem Wissen, einschlägigen Erfahrungen und Referenzen ist anerkannt.

Damit die Beratung erfolgreich wird, müssen sich Mitarbeiter und Unternehmer aktiv in den Beratungsprozess einbringen. Ihr Unternehmen wird in die Lage versetzt, auch über die Potentialberatung hinaus die eingeleiteten Modernisierungsprozesse selbst zu steuern und umzusetzen. Der während der Beratung erstellte Handlungsplan ist Grundlage für die Weiterführung des eingeleiteten Veränderungsprozesses im Unternehmen und dokumentiert den Beratungsprozess. Damit ist eine konzentrierte und gemeinsame Umsetzung sichergestellt.

 

Beantragung und Bewilligung der Fördergelder für eine Potentialberatung erfolgen vor Beginn der Beratung.

Inhaltliche Schwerpunkte bisher durchgeführter Potentialberatungen:

  • Schaffen einer Grundordnung an einzelnen Arbeitsplätzen / im gesamten Büro
  • Optimierung der Arbeitsplatzorganisation
  • Erarbeitung einer zukunftsfähigen Aktenstruktur / eines Ablagesystems
  • Vorbereitung und Umsetzung der digitalen Archivierung
  • Erarbeitung von Standardprozessabläufen/ Arbeitsablaufoptimierung
  • E-Mail Management & E-Mail-Kultur
  • Nutzung von EDV-Planungselementen
  • Entwickeln und Trainieren von Regeln effektiver interner Kommunikation
  • Etablieren von wirksamen Zeit- und Selbstmanagementmethoden

Bezuschusst werden notwendige Ausgaben für 1 bis 15 Beratungstage zu 50 %,
höchstens jedoch 500,- EUR pro Beratungstag für die Potentialberatung.

 

Sie sind interessiert? Dann berate ich Sie gern in einem kostenfreien Erstgespräch!

Meine kostenfreie Servicenummer an: 0800 2666634

Oder schreiben Sie mir eine E-Mail mit dem Betreff „Info Potentialberatung“ und dem Hinweis, zu welcher Zeit Sie am besten telefonisch erreichbar sind. Hier können Sie einfach mit mir in Kontakt treten.

Kommentare sind geschlossen